Job Arzt


In Kooperation mit der

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung auf der Seite www.sanojobs.de zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.


Referenznummer
(Datum/Uhrzeit):


10000-1158427391-S
(2018-02-16 11:26:30)

Kurzbeschreibung:


Facharzt/-ärztin (Uni) - Inn. Med. u. Allg.med. (Hausarzt) ()

Einsatzort:


Berlin

Stellenbeschreibung:


Meine Praxis für Allgemeinmedizin und Suchtmedizin im Herzen Berlins, in der Nähe des Checkpoint Charlie sucht zum 01.04.2018 eine/n Facharzt/-ärztin - Allgemeinmediz?in in VZ Die Praxis hat eine lange Tradition in der Behandlung Drogenabhängiger im Rahmen der Substitutionsmedizin. Persönlich gehöre ich zu den ?Pionieren? in der Berliner Suchtmedizin und war seit 1990 maßgeblich an der Professionalisierung der Opiatsubstitutionstherapie in Berlin beteiligt. Nach dem Ausscheiden meiner Praxispartnerin werde ich ab Januar 2018 die Praxis als Einzelpraxis mit 2 angestellten Ärzt(inn)en weiterführen. Dies ist auch eine Gelegenheit für einen kreativen Neubeginn. Zusammen mit einigen der langjährigen und neuen Mitarbeiter(inne)n möchte ich gerne ein neues engagiertes, freundliches und professionelles Team aufbauen, das sich in der Suchtmedizin wohlfühlt und die Arbeit aktiv mitgestaltet. Das ärztliche Team wird dann aus insgesamt 3 Allgemeinmediziner(inne)n und einer/einem Arzt/Ärztin in Weiterbildung bestehen. Wir arbeiten in gemeinsamen Räumen und in enger Kooperation mit einer psychosozialen Betreuungseinrichtung, die aus 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Sozialarbeiter, Psychologen, Soziologen, Drogentherapeuten) besteht und betreuen über 300 opiatabhängige Patienten in unserer Einrichtung. Tätigkeitsbeschreibung: - Alle allgemeinmedizinischen ärztlichen Tätigkeiten - Behandlung von suchtkranken Menschen als Schwerpunkt - motivierende Gesprächsführung - Behandlung der HCV Infektion Fachkenntnisse und Fertigkeiten : - Zusatzbezeichnung "Suchtmedizinische Grundversorgung" vorhanden oder Bereitschaft, diese kurzfristig zu erwerben - Zusatzbezeichnung "Psychosomatische Grundversorgung" - Genuines Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Menschen, vorzugsweise Erfahrungen im Bereich Suchtmedizin, aber nicht notwendig - Offene, empathische und engagierte Einstellung gegenüber suchtkranken Menschen - Bereitschaft, im Team auch mit nicht medizinischen Mitarbeiter(inne)n zu arbeiten und sich auszutauschen - gerne Erfahrungen in der Behandlung der HCV Infektion Sie sind interessiert und möchten ein Teil unseres neuen Teams werden? Dann freue ich mich über Ihre Bewerbung.

Bezahlung:


1. nach Berufserfahrung und Qualifikation

Kontakt:


Norbert Erez Lyonn Arzt für Allgemeinmedizin und Suchtmedizin
Herr Lyonn
Kochstr. 15
10969 Berlin


Bitte beziehen Sie sich bei ihrer Bewerbung auf sanojobs!

Anzeige drucken


Viral Hepatitis
Details on hepatitis C or Hep C
www.liver-products.com